Zahnmedizinischer Verwaltungskongress 2024

Foto: Adobe Stock/NicoElNino

Neu in 2024 – für das gesamte Praxisteam – der ZMVK „Zahnmedizinischer Verwaltungskongress 2024“ in Berlin!

mit begleitender Ausstellung

Der berufliche Alltag verlangt von uns allen sehr viel. Neue Herausforderungen denen wir uns immer wieder stellen wollen. So manche Kurve gilt es bei hohem Tempo zu nehmen. Die Digitalisierung der zahnärztlichen Praxis ist fortwährend weiterzuentwickeln. Veränderungen der uns bisher bekannten Arbeitsabläufe führen zur Verunsicherung im TEAM und zu Irritationen bei unseren Patienten. Das Ziel muss wiederholt neu gesteckt werden. Der vorhandene Mangel an Fachpersonal führt zu Engpässen und stellt einen weiteren Stressfaktor für das ganze TEAM dar.

Damit wir das Tempo halten können und nicht außer Atem auf halber Strecke stehen bleiben, bleibt kaum Zeit für Fortbildung. Alles Gründe, um über ein neues Konzept nachzudenken. Die letzten Jahre haben uns gezeigt, dass Herausforderungen im Alltag auch Fortschritt bedeuten können. Packen wir es gemeinsam an und suchen nach zukunftsfähigen Alternativen.

Lassen Sie uns einmal pro Jahr zu einer mehrtägigen Veranstaltung zusammenkommen, um Aktuelles zu hinterfragen und Zukunft praxisnah selbst zu gestalten. Der Verwaltungsbereich ist und wird – trotz und mit KI – ein kontinuierlich weiterentwickelnder Prozess bleiben. Diesen Weg aktiv mitzugestalten ist eine unserer Aufgaben im Praxisalltag.

Die Kombination von verschiedenen Workshops am Freitag und Vorträgen am Samstag bietet Ihnen die Möglichkeit unterschiedliche aktuelle Inhalte in kleinen Arbeitsgruppen zu erarbeiten oder mit allen zusammen am Samstag zukunftweisende Themen zu diskutieren.

Wir wünschen uns Bewegung und wir wollen mitgestalten! Machen Sie mit!

Workshops

Freitag, 31.05.2024

GOZ Leistungen betriebswirtschaftlich kalkulieren und berechnen (ZMV Emine Parlak)
Unser praxisorientiertes Seminar vermittelt Ihnen in komprimierter Form innerhalb von zwei Stunden das notwendige Know-how, um Leistungen nach der GOZ und dem BEMA wirtschaftlich und präzise zu kalkulieren. Erfahren Sie, wie Sie die Abrechnungen effizient erstellen, Kostenstrukturen analysieren und die richtige Gebührenhöhe ermitteln, um eine optimale betriebswirtschaftliche Grundlage in Ihrer Zahnarztpraxis zu schaffen. Durch rechtliche Einblicke erlangen Sie das Verständnis, um Abrechnungen rechtssicher und transparent zu gestalten. Dieses kompakte Seminar richtet sich an das gesamte Praxisteam, mit dem Ziel die täglich genutzten Abrechnungspraktiken optimieren zu wollen.

Resilienztraining (Aufgeben oder durchstarten) – wie stärke ich mich für Krisen und Herausforderungen (Marcus Dahlke)
Resilienz wird als die Fähigkeit definiert, erfolgreich mit belastenden Lebensumständen und unvorhergesehenen Veränderungen umzugehen, sie anzunehmen, aus ihnen zu lernen und daran zu wachsen.
Woher kommt Resilienz, kann man sie lernen? Was haben Veränderungen und Stress mit Resilienz zu tun? Ist Resilienz ein Hype oder eine echte Kompetenz?
Diese und weitere Fragen werden im Vortrag beantwortet!

Erfolgreiches Recruitment und Onboarding in Zeiten des Fachkräftemangels (Wilma Mildner)

Der aktuell größte Erfolgsfaktor für die (Fach-) Zahnarztpraxis ist ein stabiles, kompetentes Team. Das ist aber kein Selbstläufer, wie wir gerade allerorts sehen und hören. Wilma Mildner vermittelt Ihnen im Workshop die Erfolgsebenen von Highperformanceteams und erklärt genau, welche Schritte Sie gehen sollten, um ihr Team perfekt aufzustellen. Dabei ist es natürlich unerlässlich, die „Richtigen“ im Team zu haben und der effizienten Mitarbeitergewinnung kommt eine wichtige Rolle zu. Leo McGuire vermittelt Ihnen deshalb, welche Schritte Sie für die Gewinnung der richtigen Mitarbeiter gehen sollten.

Inhalte:

  • Mitarbeiteranbindung
  • Teamentwicklung
  • Mitarbeitermotivation
  • Erfolgreiche Prozesse und Strukturen
  • Darstellung der Praxis in Social Media mit positivem Arbeitgeberimage
  • Mitarbeitergewinnung

Als Frau schwierige Situationen souverän meistern (Sandra Maria Fanroth)

  • Ein Patient beschwert sich lautstark über die hohe Rechnung
  • Ein anderer sitzt mit Panik im Gesicht da
  • Der Chef nimmt Sie nicht ernst
  • Die Kollegin behandelt Sie von oben herab
  • Eine andere spricht im Kommandoton

Dabei wollen Sie nichts lieber als Harmonie? Dann wird es nicht leicht, einen guten Weg für all diese schwierigen Situationen zu finden.
Frauen haben oft eine große Sehnsucht nach Harmonie im Gepäck. Das macht sie einerseits zu Brückenbauerinnen in jedem Team, andererseits ziehen sie in herausfordernden Situationen oft den Kürzeren. Das hängt damit zusammen, wie Mädchen erzogen werden und welche Bilder uns prägen, wie eine Frau zu sein hat. Auf Frauen lastet die Rollenerwartung, stets freundlich, hilfsbereit und zugewandt zu sein. Darum haben Frauen immer noch wenig weibliche Vorbilder und Role Models, die ihnen vorleben, wie…

  • klares direktes Kommunizieren aussehen kann
  • freundliches Abgrenzen funktioniert, ohne das Gegenüber vor den Kopf zu stoßen
  • es aussieht, wenn eine Frau sich selbstverständlich ihren Raum nimmt
  • wir Augenhöhe herstellen, ohne zu kämpfen
  • wir uns solidarisch mit Kolleginnen verhalten, um gemeinsam stark zu werden

Darum gilt es, genau das zu üben: deeskalieren, wenn der Patient pampig ist, Mut machen, wenn er ängstlich ist, im Team auf Augenhöhe kommunizieren, auch einmal störendes Verhalten rückmelden – und in all dem gute Selbstfürsorge betreiben.
In diesem Workshop nehmen wir uns Zeit für Ihre ganz persönlichen schwierigen Situationen und erarbeiten gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für Sie.

Die junge Generation: Eine Herausforderung für jede Führungskraft (Elahe Azar-Heitmann)
Eine Reise durch das Tagebuch aller Führungskräfte voller Interaktionen, Informationen und Selbstreflektion.
Dabei wird die Perspektive der jungen Generation fundiert analysiert! Es wird klar, dass der Führungsansatz je nach Unternehmenskultur unterschiedlich gestaltet werden muss.
Kein Impfstoff also, der alle Praxen immunisiert.
Damit jeder Teilnehmer ein „Take Home“-Paket für seine individuellen Gen Z-Führung mitnehmen kann, sollten die Führungskräfte offen und aktiv kommunizieren… und plötzlich ist Gen Z unsere Lieblingsmitarbeiter*in!

Vortragsblock

Samstag, 01.06.2024

Die Praxis in Future (Prof. Philipp Plugmann)
„Die Praxis in Future“ wird sich mit ganz anderen Rahmenbedingungen auseinandersetzen als wir uns denken. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens bringt Chancen und Risiken mit sich. Kommen Sie mit auf eine Reise, erleben Sie Zukunftsszenarien und diskutieren Sie auch über die Wechselwirkungen der Veränderungen im Dentalen Markt auf die Gesellschaft, das Arztbild und die Nachhaltigkeit der neuesten und zukünftigen Entwicklungen.


ZQMS – Grundlage für ein funktionierendes Praxismanagement (Silke Lehmann)
Der Alltag einer Zahnarztpraxis ist komplex. Vorschriften müssen erfüllt werden und neben einer erfolgreichen Behandlung, muss auch das gesamte Dienstleistungsspektrum reibungslos funktionieren. Grundlage dafür ist ein funktionierendes Praxismanagement. Das Zahnärztliche Qualitätsmanagementsystem ZQMS hat sich als Organisationsinstrument in Zahnarztpraxen etabliert und zu Erleichterungen im Praxisalltag geführt. Es hilft Ihnen nicht nur gesetzliche Aufgaben effizient zu erfüllen, sondern führt auch zu einer kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitsabläufen und Prozessen. Sie erhalten bei diesem Vortrag hilfreiche Tipps wie Sie mit einfach zu handhabenden Praxisführungsinstrumenten die Möglichkeiten des ZQMS-Systems ausschöpfen, um Ihren Praxisalltag zu erleichtern.


Von der Zahnfee zum Zahnfluencer: Erfolgstipps für die Kommunikation mit Patienten und Kollegen (Dr. Susanne Woitzik)
Sind Sie manchmal unsicher, wie Sie Patienten am besten überzeugen können? Fällt es Ihnen schwer, auf Einwände der Patienten zu reagieren? Sind Sie frustriert, weil Ihre Kollegen trotz wiederholter Hinweise nicht kooperieren? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Erfolgreich kommunizieren ist erlernbar.
Begeben Sie sich mit der Referentin auf eine spannende Reise in die Welt der Kommunikation. In dem praxisorientierten Vortrag erhalten Sie wertvolle Tipps für eine effektive und effiziente Kommunikation. Freuen Sie sich auf eine inspirierende Lernerfahrung, die Ihre persönliche Entwicklung nicht nur beruflich bereichern wird. Ihr Blick auf Kommunikation wird sich verändern. Versprochen!


Honorarverteilungsmaßstab und Co – wie geht es weiter? (Dr. Jana Lo Scalzo)
Es sind die Auswirkungen der strikten Budgetierung durch das GKV-FinStG, die in unserem Praxisalltag sichtbar werden. Warum muss der Honorarverteilungsmaßstab (HVM) durch die KZVen angewendet werden? Und was ist das überhaupt? Wie können Zahnarztpraxen in Ihrer Abrechnung von Leistungen darauf reagieren? Wird die derzeit zeitlich auf die Jahre 2023 und 2024 eingeschränkte Budgetierung von der Politik sogar noch verlängert? Wie beeinflussen andere politische Entscheidungen auf bundes- und europäischer Ebene die tägliche Arbeit in unseren Praxen?

jetzt anmelden

Veran­stal­tungs­ort

Die Gartenseite vom Harnack-Haus in Berlin-Dahlem

Harnack-Haus – Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Ihnestraße 16-20, 14195 Berlin


Ihre Ansprech­part­ner

Kursprogramm:
Sina Wloka
Tel. 030 414725-12

Veranstaltungsort:
Maria Voigt
Tel. 0157 30223328

Aussteller:
Christine Karl
Tel. 030 414725-26