Röntgenkurse für Zahnärzte*innen

Das Philipp-Pfaff-Institut bietet Fortbildungen für alle Zahnärzte*innen an, die im Jahr 2022 ihre Fachkunde im Strahlenschutz (ZÄ) aktualisieren müssen. Zahnärzte*innen müssen gemäß Röntgenverordnung innerhalb von fünf Jahren die Fachkunde im Strahlenschutz aktualisieren.


Röntgenkurse für Praxismitarbeiter*innen

Das Philipp-Pfaff-Institut bietet Fortbildungen für Zahnarzthelfer (m/w/d) und Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w/d) an, die im Jahr 2022 ihre Kenntnisse im Röntgen (ZAH/ZFA) aktualisieren müssen. Zahnmedizinische Mitarbeiter müssen gemäß Röntgenverordnung innerhalb von fünf Jahren die Kenntnisse im Strahlenschutz aktualisieren.


DVT – Digitale Volumentomographie

Kurs zum Erwerb der Sach- und Fachkunde gemäß StrlSchV

Das DVT ergänzt das diagnostische Spektrum der Zahnarztpraxis heute in vielen Indikationsbereichen. Auch Endodontie und Parodontologie sind Indikationsbereiche, in denen das DVT eine wertvolle Ergänzung zu konventionellen bildgebenden Verfahren im Kiefer- und Mittelgesichtsbereich bietet.


Grundkurs zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für Zahnärzte

Mit diesem Kurs kann die Fachkunde im Strahlenschutz für Zahnärzte gemäß der „Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin“ erworben werden.