Aufstiegsfortbildung zum/r Fachwirt/in für Zahnärztliches Praxismanagement (FZP)

Das Berufsbild FZP ist anspruchsvoll: motivieren, schulen und ausbilden, Optimierung von Abläufen oder insgesamt die Qualität der Praxisarbeit stetig verbessern. Mit der Praxisgröße wächst der Bedarf für ein gut strukturiertes Management. Einen „Betrieb“ organisieren, effiziente Strukturen an jedem Standort zu schaffen und identische Qualität zu bieten, das ist die große Herausforderung.

Diese Aufstiegsfortbildung ist zum einen für jene interessant, die schon den Abschluss zur/m ZMV gemacht haben und ihre Qualifikation eine Stufe höher führen möchten. Zum anderen können sich ZFA`s als Neustarter auf den direkten Weg zum/r FZP begeben. Neu sind die weiterführenden FZP-Module, die auf das Lehrprogramm der ZMV aufsetzen und den Abschluss zum/r Fachwirt/in ermöglichen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des FZP-Seminars werden in allen Bereichen weiter vertieft und ausgebaut. Nicht nur Verwaltung und Abrechnung zählen zum Aufgabenspektrum der Fachwirtin und des Fachwirts, sondern auch Qualitätssicherung, Personalwesen und Kommunikationsmanagement. Umfassendere Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Recht werden vermittelt, und auch der Umgang mit sich ständig wandelnder Informationstechnologie wird nicht fehlen.

Kostenfreier Infoabend FZP-Seminar: Fr., 26.03.2021, ab 19:30 Uhr in Berlin: zur Anmeldung

Kostenfreier Infoabend FZP-Aufbau-Seminar: Fr., 07.05.2021, ab 19:30 Uhr in Berlin: zur Anmeldung

Kostenfreier Infoabend FZP-Seminar: Mi., 14.04.2021, ab 19:00 Uhr in Cottbus: zur Anmeldung

Hinweis: Dies ist ein kombinierter Informationsabend für alle Aufstiegsfortbildungen.

Kostenfreier Infoabend FZP-Aufbau-Seminar: Mi., 14.04.2021, ab 19:00 Uhr in Cottbus: zur Anmeldung

Hinweis: Dies ist ein kombinierter Informationsabend für alle Aufstiegsfortbildungen.

Bewerbungen an:

ZÄ Ilona Kronfeld-Möhring

Zahnärztin Ilona Kronfeld-Möhring
Aßmannshauser Str. 4-6
14197 Berlin
Tel.: 030 414725-18
E-Mail: ilona.kronfeld@pfaff-berlin.de

Die Aufstiegsfortbildungen am Philipp-Pfaff-Institut können über das Aufstiegs-BAföG (ehemals Meister-BAföG) gefördert werden.

Die Förderung der Aufstiegsfortbildungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) dem sogenannten „Aufstiegs-BAföG“ verlangt seit kurzem von dem Träger der Maßnahme die Anwendung eines Qualitätssicherungssystems.

Dieses Kriterium wird mit der ISO-Zertifizierung des Philipp-Pfaff-Institutes voll erfüllt, so dass alle berechtigten Kursteilnehmer die Möglichkeit haben, für eine Aufstiegsfortbildung am Philipp-Pfaff-Institut Aufstiegs-BAföG zu beantragen.

Weitere Informationen zum Aufstiegs-BAföG finden Sie unter https://www.aufstiegs-bafoeg.de.

Broschüre

Wichtige Fragen zur Aufstiegsfortbildung