Univ.-Prof. Dr. med. dent. Reiner Biffar

Univ.-Prof. Dr. med. dent. Reiner Biffar

  • Staatsexamen 1981
  • 1981-1993 wiss. Ass. am Zahnärztlichen Universitätsinstitut der Stiftung Carolinum, Universität Frankfurt, Abt. für Prothetik
  • 1984 Promotion, 1985 Ernennung zum Oberarzt, 1991 Habilitation
  • 1993 Ruf und 1994 Ernennung zum Professor und Direktor der Poliklinik für zä. Prothetik, Alterszahnmedizin und Med. Werkstoffkunde, Universität Greifswald
  • 1998-2000, 2003-2004 Dekan der Medizinischen Fakultät
  • 2002-2003, 2004 Prodekan der Medizinischen Fakultät
  • 2004-2008 Präsident der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde
  • 2003 Mitglied in der Arzneimittelkommission der Bundeszahnärztekammer
  • 2003-2009 Mitglied in der wiss. Kommission der FDI
  • 2004-2008 Mitglied im Fachkollegium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 2005 Mitglied im Medizinausschuss des Wissenschaftsrates ITI-Fellow und Fellow der Pierre Fauchard Society
  • Langjährige Referententätigkeit

Univ.-Prof. Dr. med. dent. Reiner Biffar

Univ.-Prof. Dr. med. dent. Reiner Biffar

  • Staatsexamen 1981
  • 1981-1993 wiss. Ass. am Zahnärztlichen Universitätsinstitut der Stiftung Carolinum, Universität Frankfurt, Abt. für Prothetik
  • 1984 Promotion, 1985 Ernennung zum Oberarzt, 1991 Habilitation
  • 1993 Ruf und 1994 Ernennung zum Professor und Direktor der Poliklinik für zä. Prothetik, Alterszahnmedizin und Med. Werkstoffkunde, Universität Greifswald
  • 1998-2000, 2003-2004 Dekan der Medizinischen Fakultät
  • 2002-2003, 2004 Prodekan der Medizinischen Fakultät
  • 2004-2008 Präsident der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde
  • 2003 Mitglied in der Arzneimittelkommission der Bundeszahnärztekammer
  • 2003-2009 Mitglied in der wiss. Kommission der FDI
  • 2004-2008 Mitglied im Fachkollegium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 2005 Mitglied im Medizinausschuss des Wissenschaftsrates ITI-Fellow und Fellow der Pierre Fauchard Society
  • Langjährige Referententätigkeit