Quelle: MBZ 02/2019

Strukturierte Fortbildung: Zahnärztliche Funktionslehre für die tägliche Praxis

Die komplexe Thematik der Funktionsanalyse zu verstehen, die Therapie zu trainieren und im täglichen Behandlungsablauf umzusetzen, ist das Ziel der Kursserie „Funktionsanalyse und -therapie für die tägliche Praxis“ des Philipp-Pfaff-Institutes. Ermöglicht wird dieses durch einen Mix aus Theorie und praktischen Übungen unter der Leitung von Dr. med. dent. Uwe Harth, Bad Salzuflen.

Weiterlesen …


Quelle: MBZ 02/2019

Curriculum Kinder- und JugendzahnMedizin: Kleine Patienten, große Freu(n)de

Frühkindliche Karies, Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH), Veränderung der Fluoridkonzentration in Kinderzahnpasten, Röntgendiagnostik bei Kindern – die Kinder- und JugendzahnMedizin wirft Fragen auf, die immer wichtiger werden. Diskutiert werden diese in der Fachwelt und in der ffentlichkeit. Besonders durch die Berichterstattung in den Medien über die Problematik der MIH steht die Kinderzahnmedizin stark im Fokus. Dieses hat seine Begründung in der großen Häufigkeit der Erkrankung in Deutschland und auch international.

Weiterlesen …


Quelle: MBZ 02/2019

Zahnärztliche Abrechnung bei Pfaff on tour: Das „Buch mit sieben Siegeln“ wird geöffnet

Wenn Sie möchten, dass Ihnen Abrechnungsthemen Spaß machen, dann kommen Sie mit uns „on tour“! Denn im Trainingscamp im zauberhaft gelegenen Hotel im Dahme-Seengebiet in Brandenburg werden in entspannter Atmosphäre Gebührenordnung und Bema-Nummern, Festzuschussrichtlinien und Privatliquidation klar und verständlich erörtert.

Weiterlesen …


Aus der Reihe „Von Kollegen für Kollegen“

Tiefer Biss und tiefe Konfiguration

Dieses Thema zog junge Kieferorthopäden und erfahrene Praktiker am 16./17. März 2018 aus weiten Teilen Deutschlands und der Schweiz nach Berlin.

Weiterlesen …


Parodontologie-Sprechstunde für Ihre Patienten

Sie wünschen sich Patienten, die eine optimierte Mundhygiene durchführen, um Ihre eingesetzten Prothetischen Versorgungen langlebig zu erhalten?
Sie wünschen sich parodontologisch gut vorbehandelte Patienten, um ihr Prothetische Planung schnell umsetzten zu können?
Sie wünschen sich eine „saubere Mundhöhle“, um implantologisch tätig werden zu können?

Weiterlesen …


Quelle: MBZ 05/2017

ZMP-Seminar am Philipp-Pfaff-Institut startet im September: Unterstützung für Ihre Prophylaxeabteilung

Dann denken Sie doch an die Möglichkeit für Ihre Mitarbeiter/innen, sich beruflich weiterzuentwickeln und sich so die Freude an der Arbeit und die Zufriedenheit im Team langfristig zu erhalten. Ein/e Zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in (ZMP) als Coach für die Gesundheit der Zähne und des Zahnfleisches sowie die individuelle häusliche Mundpflege Ihrer Patienten wird Sie optimal bei der Umsetzung eines präventiven Praxiskonzeptes unterstützen. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter/innen! Der nächste Kurs am Philipp-Pfaff-Institut Berlin startet im September 2017, bereits im Februar 2018 haben Sie Unterstützung für ihre Prophylaxeabteilung!

Weiterlesen …


Quelle: MBZ 03/2017

Mit dem Pfaff on Tour: Trainingscamp Zahnärztliche Abrechnung für Zahnärztinnen und Zahnärzte

„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen….“ – sagte schon Matthias Claudius. Wir haben uns getraut und sind mit einer Gruppe von 24 Zahnärztinnen und Zahnärzten aus ganz Deutschland im Frühjahr 2016 in das „Seehotel Zeuthen“ gefahren, um zahnärztliche Abrechnung zu trainieren.

Weiterlesen …