Quelle: MBZ 03/2020

Erwerb der Sach- und Fachkunde: DVT-Kurs – Sehen heißt wissen

Die Teilnahme am DVT-Spezialkurs des Philipp-Pfaff-Institutes kann Ihr diagnostisches Spektrum in der Praxis phänomenal erweitern. Sie werden begeistert sein von Einblicken in Zähne und Knochenareale, die Ihnen bisher verwehrt geblieben sind. Die erfahrenen Referenten und DVT-Spezialisten OÄ Dr. Christiane Nobel und OA PD Dr. Frank Peter Strietzel werden Ihnen diese eröffnen. Setzen auch Sie in Zukunft auf die digitale Volumentomographie in der radiologischen Diagnostik und Planung!

Unser Kurs besteht aus drei Teilen: der Einstiegsveranstaltung, die ganztägig am Samstag stattfindet, dem Selbststudium des Teilnehmers und dem zweiten Kurstag, an dem Befunde besprochen werden und der mit der Abschlussprüfung endet.

Am ersten Kurstag werden für alle zahnmedizinischen Einsatzgebiete die rechtfertigenden Indikationen besprochen und die dazugehörenden Leitlinien vorgestellt. Ebenso werden die Grundlagen der Gerätekunde, des Strahlenschutzes und der Strahlenbiologie praxisrelevant erläutert. Der gesamte Kurs ist stark am praktischen klinischen Alltag ausgerichtet. Neben der Vermittlung der notwendigen Grundlagen versetzt er die Teilnehmer in die Lage, selbstständig DVT anzufertigen und sicher zu befunden.

Hierfür erhalten die Teilnehmer eine DVD mit 25 dokumentierten DVT-Aufnahmen, die sie selbstständig in einem Zeitraum von drei Monaten befunden müssen.

Am zweiten Kurstag werden dann die vorbereiteten DVT-Befunde besprochen und ausgewertet. Dadurch erhalten alle Teilnehmer eine große Sicherheit in der Auswertung der Tomogramme. Der Tag endet mit dem Erwerb der DVT-Sach- und Fachkunde gemäß Strahlenschutzverordnung. Gleichzeitig ist die alle fünf Jahre notwendige Fachkundeaktualisierung für intraorale Aufnahmen, PSA und FRS absolviert.

Als Besonderheit des Kurses im Philipp-Pfaff-Institut werden zeitgleich die zahnmedizinischen Mitarbeiter geschult und von einer Medizinisch-technischen Radiologieassistentin instruiert.

Mit der Teilnahme an diesem Kurs sind so alle Voraussetzungen zur Betreibung eines DVT erfüllt und Sie werden zu einem großartigen Diagnostik-Profi.

Dr. Judith Schimann, Klinische Leitung Philipp-Pfaff-Institut

DVT - Digitale Volumentomographie

Kurs zum Erwerb der Sach- und Fachkunde gemäß StrlSchV

Referenten: OÄ Dr. med. dent. Christiane NobelOA PD Dr. med. Frank Peter Strietzel
Termine: Sa 25.07.2020, 09:00-17:00 Uhr • Sa 31.10.2020, 09:00-17:00 Uhr
Zielgruppe: Zahnärzte
Kursgebühr: 885,– €
Kursnummer: 6084.7
Punkte: 8+1+8+1+1 (Hands-on-Kurs)
Veranstaltungsort: Berlin
zur Anmeldung

Zurück