Mundgeruch und Mundtrockenheit: Tipps und Tricks für die tägliche Praxis

Mundgeruch und Mundtrockenheit: Tipps und Tricks für die tägliche Praxis

  • Mundgeruch und warum der Zahnarzt der richtige Ansprechpartner ist
  • Wie, wo und wodurch entsteht Mundgeruch?
  • Wie wird Atemluft richtig und professionell diagnostiziert?
  • Zungendiagnostik und –therapie – was man an der Universität alles nicht gelernt hat
  • Warum Zungenreinigung wichtig ist?
  • Welche Zungenbürsten und welche Zungenpasten sind zu empfehlen und welche nicht?
  • Professionelle Zungenreinigung in der Zahnarztpraxis – wie geht das?
  • Wie läuft eine Mundgeruch-Sprechstunde praktisch ab – Step-by-step?
  • Tipps und Tricks zum Aufbau einer Mundgeruch-Sprechstunde in der Praxis
  • Mundtrockenheit und Lebensqualität
  • Was alles für Mundtrockenheit verantwortlich sein kann
  • Speichel – das Gute daran ist das Gute darin
  • Professionelle Speicheldiagnostik in der Zahnarztpraxis
  • Möglichkeiten der Beeinflussung von Mundtrockenheit
  • Professionelle Therapie von Mundtrockenheit
  • Mund- und Zungenbrennen – wie hilft man Betroffenen?
  • Wie die Ernährung Einfluss auf Speichelmenge und -qualität hat

Foto: Prodente e. V.

Mundgeruch und Mundtrockenheit: Tipps und Tricks für die tägliche Praxis

Referent: Univ.-Prof. Dr. med. dent. Andreas Filippi
Kurstermin: Do 13.10.22, 14:30 – 20:00 Uhr
Zielgruppe: Zahnärzte und Team
Kursgebühr: 305,– €
Punkte: 7