Ab- und Berechnung intensiv: Schnittstellen zwischen BEMA & GOZ

Ab- und Berechnung intensiv: Schnittstellen zwischen BEMA & GOZ

Termin:

Mi 24.04.24, 14:00 - 20:00 Uhr

• Kursgebühr: 255,– €

• Zielgruppe: Zahnärzte und Team

Wie sieht es aus mit der Abrechnung einer Zahnarztpraxis? Auf den ersten Blick recht einfach.
Die gesetzlich Versicherten und die privat Versicherten. Die einen werden nach BEMA (& GOÄ) und die anderen nach GOZ (& GOÄ) abgerechnet!
Doch wann kann ein gesetzlich versicherter Patient das streng angeordnete System der gesetzlichen Krankenversicherung verlassen, um auch private Leistungen in Anspruch zu nehmen?
Wie führe ich ein kompetentes Beratungsgespräch mit dem Patienten, um ihn davon zu überzeugen?
Was muss ich hierbei beachten und welche Vereinbarungen muss ich mit dem Patienten treffen, wenn ich bei der „Schnittstelle zwischen BEMA & GOZ“ angekommen bin?
Nach diesem Seminar haben Sie gelernt, die zahnmedizinischen Sachleistung mit modernen Therapieangeboten zu kombinieren, dabei ein angemessenes und adäquates Honorar für hochwertige Leistungen zu erzielen und die Leistung korrekt abzurechnen.

Kursinhalte:

  • Auszüge aus dem Patientenrechtegesetz
  • GKV- Richtlinien und rechtliche Hintergründe
  • Auszüge aus den GOZ-Paragraphen
  • Leistungen, die einem GKV-Patienten privat angeboten und berechnet werden können
  • Vereinbarungen bei GKV und bei Privatpatienten
  • Beispiele mit Gegenüberstellung BEMA & GOZ

jetzt anmelden

Ab- und Berechnung intensiv: Schnittstellen zwischen BEMA & GOZ

Termin:

Mi 24.04.24, 14:00 - 20:00 Uhr

• Kursgebühr: 255,– €

• Zielgruppe: Zahnärzte und Team

Wie sieht es aus mit der Abrechnung einer Zahnarztpraxis? Auf den ersten Blick recht einfach.
Die gesetzlich Versicherten und die privat Versicherten. Die einen werden nach BEMA (& GOÄ) und die anderen nach GOZ (& GOÄ) abgerechnet!
Doch wann kann ein gesetzlich versicherter Patient das streng angeordnete System der gesetzlichen Krankenversicherung verlassen, um auch private Leistungen in Anspruch zu nehmen?
Wie führe ich ein kompetentes Beratungsgespräch mit dem Patienten, um ihn davon zu überzeugen?
Was muss ich hierbei beachten und welche Vereinbarungen muss ich mit dem Patienten treffen, wenn ich bei der „Schnittstelle zwischen BEMA & GOZ“ angekommen bin?
Nach diesem Seminar haben Sie gelernt, die zahnmedizinischen Sachleistung mit modernen Therapieangeboten zu kombinieren, dabei ein angemessenes und adäquates Honorar für hochwertige Leistungen zu erzielen und die Leistung korrekt abzurechnen.

Kursinhalte:

  • Auszüge aus dem Patientenrechtegesetz
  • GKV- Richtlinien und rechtliche Hintergründe
  • Auszüge aus den GOZ-Paragraphen
  • Leistungen, die einem GKV-Patienten privat angeboten und berechnet werden können
  • Vereinbarungen bei GKV und bei Privatpatienten
  • Beispiele mit Gegenüberstellung BEMA & GOZ

jetzt anmelden