. .
 

Univ.-Prof. Dr. med. dent. Anton Friedmann

Hattingen

Studium:
1984–1990 Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der FU Berlin, Promotion: 24.06.1993 Dr. med. dent.
Berufliche Tätigkeit:
Praxis: 01.05.1990 – 30.03.1992: Assistenzzahnarzt in freier Praxis | 01.04.1992–01.04.1994: Zahnarzt bei amerikanischen Streitkräften,
Berlin | Universität: 13.12.1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und später Wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung für Parodontologie
und Synoptische Zahnmedizin, Zentrum für Zahnmedizin, Campus Virchow-Klinikum, Universitätsklinikum Charité der Humboldt
Universität zu Berlin | seit 2005 Institut für Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin ChariteCentrum 3 der Universitätsmedizin
Charité Berlin | 16.06.2008 Habilitation und Erlangung der Lehrbefugnis sowie der Lehrbefähigung für das Fach Parodontologie an der
Universitätsmedizin Charité | September 2008 Ernennung zum Spezialisten der DGP
Lehr- bzw. Vortragstätigkeit:
Vorträge und praktische Kurse im Rahmen der APW Curriculae im Fach Parodontologie und der Paro-Implantologie in Deutschland Kurse und Vorträge in USA, Israel, Tschechien, Russland, Ukraine, Litauen zu den Themen der Parodontologie, der Parodontalästhetik, der Implantologie und der Implantatästhetik

 

0419.10 Curriculum Parodontologie