. .
 

Univ.-Prof. Dr. med. dent. Andreas Filippi

Basel

• 1990–1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter und wissenschaftlicher Assistent (C1) der Abteilung Oralchirurgie und Zahnärztliche Poliklinik der Universität Giessen/Deutschland

• 1991 Promotion

• 1992 Erlangung der Gebietsbezeichnung „Oralchirurgie“ in Deutschland

• 1999 Habilitation

• 1999 Ernennung zum Privatdozent

• 1999–2001 Oberarzt der Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie der Universität Bern

• seit 2001 Oberarzt und Stellvertreter des Klinikvorstehers der Klinik für Zahnärztliche Chirurgie, Radiologie, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Basel

• 2001 Fachzahnarzt für Oralchirurgie in der Schweiz

• 2001 „Spezialist für Oralchirurgie“ in der Schweiz

• 2006 Ernennung zum Professor der Universität Basel 

0603.11 Strukturierte Fortbildung: Zahnärztliche Chirurgie

6051.1 Die Zunge - Fit in Zungendiagnostik und -therapie

6082.4 Der Risikopatient und klinische Pharmakologie in der Zahnarztpraxis