Die UPT – Einstieg in die unterstützende parodontale Therapie mit praktischen Übungen

Die UPT - Einstieg in die unterstützende parodontale Therapie mit praktischen Übungen

Hybridveranstaltung

Die UPT – Sprungbrett zum*r Dentalhygieniker*in

Di 14.02.2023 — Fr 24.02.2023
FOBI-PX-UPT
2301
595,00 €
ZMP

Kursbeschreibung

Mit der veränderten parodontalen Behandlungsstrecke ist die Behandlung der Parodontitis noch stärker in den täglichen Praxisalltag eingezogen. Ein ganz neuer Bereich im Rahmen der Leistung der gesetzlichen Krankenkassen ist die regelmäßige Betreuung der Patienten in der Unterstützenden Parodontitistherapie (UPT). Chronisch erkrankte Parodontitispatienten benötigen mehr als Prophylaxe. Ein gut organisiertes Praxiskonzept, Fachwissen, praktisches Können und eine hohe Motivation sind notwendig, um nach erfolgter Parodontitistherapie das Behandlungsergebnis langfristig zu sichern und den Patienten ein Stück Lebensqualität dauerhaft zu erhalten. Der Behandlungsbedarf ist riesig, eine gute Versorgung der Patienten ist hier eine gemeinsame Aufgabe des gesamten Praxisteams. Als erfahrene ZMP können Sie wichtige (Teil-)Aufgaben in der Beratung und Motivation, der Befunderhebung und Dokumentation sowie der professionellen mechanischen Plaquereduktion (PMPR) im Rahmen der UPT übernehmen und so die Zahnärzte/innen und Dentalhygieniker/innen ganz wesentlich unterstützen und entlasten.

Um diese Aufgaben mit Sicherheit und Kompetenz übernehmen zu können, bieten wir Ihnen einen fünftägigen Intensivkurs für ZMPs an. In drei Online-Live-Seminaren erfahren Sie alles zum theoretischen Hintergrund. Ein zweitägiges praktisches Intensivtraining am Phantomkopf, mit dem Ziel, Sie für die Langzeitbetreuung der stabilen Parodontitispatienten (ST ≤ 4mm) zu schulen, rundet das Seminar ab.

Als Referentinnen werden die erfahrene Parodontologin Frau PD Dr. Nicole Pischon und die langjährige versierte DH und Ausbilderin im ZMP und DH Kurs Frau Simone Klein ihr Wissen und Können zu diesem wichtigen Thema mit Ihnen teilen.

Im theoretischen Teil mit Frau PD Dr. Nicole Pischon erweitern Sie Ihr Wissen über die Entstehung und Behandlung der Parodontitis, zur aktuellen Klassifikation der parodontalen Erkrankungen und über die Wichtigkeit einer regelmäßigen UPT-Behandlung für den langfristigen Zahnerhalt für Ihre Patienten. Die Möglichkeiten und Grenzen der Delegation zahnärztlicher Leistungen im Rahmen der UPT werden aufgezeigt.

Dentalhygienikerin Frau Simone Klein erläutert Ihnen in zwei Online-Live-Seminaren ein umsetzbares Praxiskonzept für die UPT. Sie erarbeiten eine Checkliste, mit der Ihre Praxis die UPT sicher konzipieren, planen und durchführen kann. Gemeinsam schauen Sie mit ihr auf Ihren Aufgaben- und Kompetenzbereich. Sie erhalten Tipps für die Durchführung und Dokumentation angemessener Indizes und für eine erfolgreiche wissenschaftsbasierte Mundhygieneinstruktion. Die parodontalen Befunde, sowie ein Update zur Anwendung der für die UPT geeigneten Instrumente und Geräte gehören ebenso dazu, wie das individuelle Festlegen eines UPT-Intervalls, jenseits der Vorgaben der GKV. Sie bekommen ein Basiswissen zur Abrechnung der UPT Leistungen vermittelt.

An den praktischen Tagen werden Sie mit DH Frau Simone Klein und DH Frau Veronika Martens die Erhebung parodontaler Befunde trainieren. Sie bekommen die Möglichkeit, Ihre Fertigkeiten beim Einsatz aller Instrumente und Geräte zu verfeinern und Neues kennenzulernen. So können Sie die Abläufe der PMPR aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, sowie den individuellen Bedürfnissen Ihrer Patienten anpassen.

Kurstermine



Online Live-Seminare:

Di 22.11.22, 16:00 - 19:00 Uhr

Mi 23.11.22, 16:00 - 19:00 Uhr

Do 24.11.22, 16:00 - 19:00 Uhr

Präsenz:

Mi 30.11.22, 09:00 - 17:00 Uhr

Do 01.12.22, 09:00 - 17:00 Uhr



Kurstermine



Online Live-Seminare:

Di 14.02.23, 16:00 - 19:00 Uhr

Mi 15.02.23, 16:00 - 19:00 Uhr

Do 16.02.23, 16:00 - 19:00 Uhr

Präsenz:

Do 23.02.23, 09:00 - 17:00 Uhr

Fr 24.02.23, 09:00 - 17:00 Uhr


Kurstermine



Online Live-Seminare:

Di 05.09.23, 16:00 - 19:00 Uhr

Mi 06.09. 23, 16:00 - 19:00 Uhr

Do 07.09.23, 16:00 - 19:00 Uhr

Präsenz:

Do 14.09.23, 09:00 - 17:00 Uhr

Fr 15.09.23, 09:00 - 17:00 Uhr