Stress – ein Risikofaktor in Sachen Mundgesundheit

Stress – ein Risikofaktor in Sachen Mundgesundheit

26. Berliner Prophylaxetag - Workshop06

Fr 02.12.2022
FOBI-PX-Tag26-WS6
2203
65,00 €
ZA+Mitarbeiter
2

Kursbeschreibung

Was ist Stress, welche Auswirkungen hat er und wie macht er sich bemerkbar? Erläuterung im Allgemeinen, sowie die im Bezug auf die Mundgesundheit.

Psychosozialer Stress beeinflusst unser Immunsystem und so auch unsere Gesundheit. Der Zusammenhang zwischen psychischen Belastungen und Parodontitis konnte in Studien gezeigt werden. Stress und Depressionen begünstigen zum einen die Entstehung einer Parodontitis, kann die Zerstörung schneller vorantreiben und die Wundheilung nach der Therapie verschlechtern. Auswirkungen können innerhalb kürzester Zeit sichtbar werden und durch eine intensive Stressepisode eine mittelschwere Parodontitis initiieren. Weitere Auswirkungen sind die Stressverarbeitung in Form von Kieferauslenkung (Knirschen und Pressen), sowie Vernachlässigung der Mundhygiene.

  • Praxistaugliche und lösungsorientierte Methoden in der Anamneseerhebung und Beurteilung
  • Patientenberatung – Zusammenhänge darstellen und stressinduzierte Erkrankungen erkennen
  • Entspannungsverfahren, alltagstaugliche Übungen in Kurzversion

Freuen Sie sich auf eine entwickelte Progressive Muskelentspannung für Gesicht, Nacken- und Kieferbereich.