Frontzahntrauma im Milchgebiss: „Nur Ex oder Nix?“

Frontzahntrauma im Milchgebiss: „Nur Ex oder Nix?“

Online Live-Seminar

Mi 04.05.2022
FOBI-KIZ-Trauma
2201
135,00 €
ZA
4

Kursbeschreibung

Zahnunfälle im Milchgebiss sind häufig, da fast jedes Kind beim Laufen Lernen stürzt oder sich beim Spielen die Mundregion bzw. die Zähne verletzt. Die Therapieentscheidungen nach einem Frontzahntrauma im Milchgebiss unterliegen jedoch anderen Kriterien als im permanenten Gebiss, so spielt beispielsweise neben der genauen Diagnose insbesondere die (geringe) Kooperation der kleinen Kinder eine entscheidende Rolle. Auch Folgeschäden am bleibenden Zahnkeim gilt es zu vermeiden. Auf Basis der Diagnose muss daher stets eine angemessene Nutzen-Risiko-Abwägung bezüglich möglicher Therapieoptionen erfolgen.

Dieser Kurs befasst sich daher mit den verschiedenen Verletzungsarten sowie den Therapieoptionen nach Zahnunfällen im Milchgebiss und soll einen praxisnahen und leicht umsetzbaren Leitfaden zum Management von Frontzahntraumata im Milchgebiss geben.

  • Diagnostik bei Frontzahntrauma im Milchgebiss
  • Dokumentation bei Frontzahntrauma
  • Spektrum traumatischer Verletzungen
  • Sensibilita¨tspru¨fung, Ro¨ntgendiagnostik
  • Behandlungskonzept & Therapiemöglichkeiten
  • Möglichkeiten zur Verbesserung der Mitarbeit (Verhaltensformung & Lachgassedierung)
  • Fallbeispiele