BEMA - Sicherer Umgang mit der Kassenabrechnung: Die Grundlagen

BEMA - Sicherer Umgang mit der Kassenabrechnung: Die Grundlagen

Fr 11.03.2022
FOBI-Abr-Bema
2201
205,00 €
ZA+Mitarbeiter
8

Referentin

Kursbeschreibung

In der Kassenpraxis bringen ca. 80 % unseres Umsatzes Kassenpatienten in die Praxis – sitzen Sie abrechnungstechnisch sattelfest?

Kursinhalte:

  • Die Grundlagen: Zahnärztliches Abrechnen mit dem BEMA
  • Aufbau, Gliederung, Struktur und Anwendungsbereiche des BEMA
  • Allgemeine Leistungen – der Behandlungsstart
  • Systematische Prophylaxe für Kinder
  • Füllungstherapie und Endodontie kassenzahnärztlich im Griff
  • Prothetikabrechnung mit dem Festzuschusssystem im Griff haben – geht das?
  • Die zahnärztliche Kassenpraxis – Umgang mit der Wirtschaftlichkeitsprüfung

Die Behandlung eines Patienten alleine nach Kassenrichtlinien erfüllt oft nicht mehr die Kriterien einer Lege-artis-Versorgung. Am Anfang steht die Frage nach der optimalen Therapie für den Patienten und erst dann wird getrennt: welche Leistungen finanziert die Krankenkasse und mit welchem Eigenanteil muss der Patient rechnen?

Wir werden in ein kleines Richtlinientraining einsteigen, um hier die notwendige Sicherheit zu erlangen. Dabei werden wir auch die Frage beantworten: Was nutzen die Richtlinien der Praxis?

Aus den Richtlinien geht die, aus kassenzahnärztlicher Sicht, vertragsgerechte Erbringung der Behandlung bzw. deren Abrechnung hervor. Ohne das Wissen darüber bewegt man sich bei der Leitung des Patienten durch die Therapie in unsicherem Gewässer und wird bei Wirtschaftlichkeitsprüfungen mit erheblichen Rückzahlungen an die Krankenkassen rechnen müssen.

Die Richtlinien zeigen darüber hinaus die Grenze der kassenzahnärztlichen Versorgung auf. Wenn der Kassenanspruch endet, geht die Tür auf in Richtung private Leistungen für Kassenpatienten. Mit entsprechender Beratung und Vereinbarung haben unsere Kassenpatienten jederzeit das Recht auf private Behandlungen. Die Frage ist nur: wo endet die Kassenleistung?

Hier müssen wir uns sicher bewegen und auch die Sicherheit im Umgang mit den passenden Formularen gewährleisten können. In einem Land wie Deutschland kassenzahnärztlich tätig zu sein, heißt, ein hohes Maß an Bürokratie bewältigen zu müssen. Das bietet allerdings den Vorteil der Rechtsicherheit und damit letztendlich auch der Zahlungssicherheit bei Rechnungslegung.

Kursziel ist es auch, einer Wirtschaftlichkeitsprüfung gelassen entgegensehen zu können!