OÄ PD Dr. med. dent. Kerstin Bitter

OÄ PD Dr. med. dent. Kerstin Bitter

  • Approbation 1993, Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Greifswald
  • 2001 Promotion
  • Seit 2001 wiss. Mitarbeiter, Abt. für Zahnerhaltungskunde an der Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Seit 2007 Oberärztin
  • 2004 Hochschulpreis Endodontie
  • 2006 Espertise Talent Award 3 M Espe
  • 2009 1. Preis Robert Frank Award (Continental European Division, International Association of Dental Research)
  • 2010 Habilitation, Thema Adhäsive postendodontische Versorgung
  • 2011 Immatrikulation zum postgraduierten Studiengang Master of Medical Education (Stipendium der Charité - Universitätsmedizin
    Berlin)
  • Zahlreiche nationale und internationale Publikationen auf dem Gebiet der postendodontischen Versorgung

OÄ PD Dr. med. dent. Kerstin Bitter

OÄ PD Dr. med. dent. Kerstin Bitter

  • Approbation 1993, Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Greifswald
  • 2001 Promotion
  • Seit 2001 wiss. Mitarbeiter, Abt. für Zahnerhaltungskunde an der Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Seit 2007 Oberärztin
  • 2004 Hochschulpreis Endodontie
  • 2006 Espertise Talent Award 3 M Espe
  • 2009 1. Preis Robert Frank Award (Continental European Division, International Association of Dental Research)
  • 2010 Habilitation, Thema Adhäsive postendodontische Versorgung
  • 2011 Immatrikulation zum postgraduierten Studiengang Master of Medical Education (Stipendium der Charité - Universitätsmedizin
    Berlin)
  • Zahlreiche nationale und internationale Publikationen auf dem Gebiet der postendodontischen Versorgung