Prof. Dr. rer. nat. Heike Martiny

Prof. Dr. rer. nat. Heike Martiny

  • 1969 - 1979 Universität Hamburg: Studium der Biologie und Promotion zum „Dr. rer. nat.“
  • 1979 - 1983 TU Berlin: Wiss. Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich Krankenhausbau und Fachgebiet Hygiene
  • 1983 - 1994 FU Berlin: Akademische Rätin (Inst. f. Hygiene, FB Natur- und Sozialwissenschaftl. Grundlagenmedizin und Med. Ökologie)
  • 1991 FU Berlin: Habilitation im Fach Hygiene (Habilitationsschrift zur Desinfektion von Wasser durch UV-Bestrahlung)
  • 1994 - 2014 Universitäts-Professorin: Institut für Hygiene des Fachbereichs GruMed (seit 1995: Fachbereich Humanmedizin), ab 1999 Leiterin der Technischen Hygiene am FB Humanmedizin der FU Berlin, ab 2003 in der Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Seit 1995 Mitglied der Desinfektionsmittelkommission der DGHM bzw. VAH
  • Seit 1995 Obfrau des D 09 im DIN: Reinigungs-/Desinfektionsgeräte, Leiterin der deutschen Delegation im CEN TC 102/WG 8 und ISO TC 198/WG 13: Reinigungs- und Desinfektionsgeräte
  • Seit 1999 Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH)

Prof. Dr. rer. nat. Heike Martiny

Prof. Dr. rer. nat. Heike Martiny

  • 1969 - 1979 Universität Hamburg: Studium der Biologie und Promotion zum „Dr. rer. nat.“
  • 1979 - 1983 TU Berlin: Wiss. Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich Krankenhausbau und Fachgebiet Hygiene
  • 1983 - 1994 FU Berlin: Akademische Rätin (Inst. f. Hygiene, FB Natur- und Sozialwissenschaftl. Grundlagenmedizin und Med. Ökologie)
  • 1991 FU Berlin: Habilitation im Fach Hygiene (Habilitationsschrift zur Desinfektion von Wasser durch UV-Bestrahlung)
  • 1994 - 2014 Universitäts-Professorin: Institut für Hygiene des Fachbereichs GruMed (seit 1995: Fachbereich Humanmedizin), ab 1999 Leiterin der Technischen Hygiene am FB Humanmedizin der FU Berlin, ab 2003 in der Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Seit 1995 Mitglied der Desinfektionsmittelkommission der DGHM bzw. VAH
  • Seit 1995 Obfrau des D 09 im DIN: Reinigungs-/Desinfektionsgeräte, Leiterin der deutschen Delegation im CEN TC 102/WG 8 und ISO TC 198/WG 13: Reinigungs- und Desinfektionsgeräte
  • Seit 1999 Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH)