Sehr geehrte Teilnehmer*innen, um Ihnen weiterhin Ihre Aktualisierungskurse im Strahlenschutz anbieten zu können, werden die Kurse als Online Live-Seminar mit anschließender Online-Prüfung stattfinden.
Anbei haben wir Ihnen einige Anleitungen sowie eine Übersicht der technischen Voraussetzungen zusammengestellt, um Sie bestmöglich darauf vorzubereiten.
Zusätzlich können Sie sich ein kurzes YouTube-Video anschauen, welches Ihnen in einfachen Schritten zeigt, was während solch einer Veranstaltung auf Sie zu kommt.

Zusätzlich erreichen Sie den Support von Proctorio über diesen Link: https://proctorio.com/support.
Von dort aus können Sie entweder einen Live-Chat starten oder eine Mail an support@proctorio.com senden.   

- Hinweise zum Vollzug von fristenrelevanten Vorschriften aus dem Strahlenschutzgesetz und der Strahlenschutzverordnung aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie –

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz teilte uns mit, dass angesichts der anhaltenden Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und den damit verbundenen Maßnahmen zum Infektionsschutz ist absehbar, dass die folgenden im Strahlenschutzrecht vorgeschriebenen Fristen entweder nicht eingehalten werden können (Unmöglichkeit) oder die Wahrnehmung der Termine unzumutbar ist (Verhältnismäßigkeit). Daher wird, in Abstimmung mit dem Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin - Referat Strahlenschutz - (obere Strahlenschutzbehörde), die mit Schreiben vom 23. März 2020 festgelegte Vorgehensweise wie folgt fortgeschrieben:

Aktualisierung der Fachkunde/Kenntnisse im Strahlenschutz nach § 48 Abs. 1 Satz 1 bzw. § 49 Abs. 3 StrlSchV Ab dem 01. März 2020 ablaufende Aktualisierungsfristen gelten als eingehalten, wenn die Kursteilnahme spätestens bis zum 30. Juni 2021 bei der zuständigen Stelle nachgewiesen wird.

Diese Regelung gilt für sowohl für ZFA als auch für Zahnärztinnen und Zahnärzte.

Röntgenkurse für Praxismitarbeiter

Das Philipp-Pfaff-Institut bietet Fortbildungen für Zahnarzthelfer (m/w) und Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w) an, die im Jahr 2021 ihre Kenntnisse im Röntgen (ZAH/ZFA) aktualisieren müssen. Zahnmedizinische Mitarbeiter müssen gemäß Röntgenverordnung innerhalb von fünf Jahren die Kenntnisse im Strahlenschutz aktualisieren.

Bitte melden Sie sich für diese Kurse online über die Kursbörse an oder übersenden Sie das zum Download bereitgestellte PDF per Fax an 030 4148967. Gern berät Sie das Team der Kursbetreuung telefonisch unter 030 414725-0. Das PDF können Sie hier runterladen.

Aktualisierungskurs der Kenntnisse im Strahlenschutz § 49 StrlSchV

Wechselndes Referententeam:
Dr. Susanne Hefer • Berlin, Dr. Petra Schönherr • Berlin

Kurszeit: 08:30-13:30 Uhr, Kursgebühr: 65,- €, Registrierung ab 07:45 Uhr

Die Vorträge und schriftliche Kenntnisprüfung finden in deutscher Sprache statt.

2021

Sa 05.06.2021 (Kursnr. 9500.34)

Kurs 9500.34 vorbehalten für Teilnehmer*innen, welche bis 30.06.2021 aktualisieren müssen

Sa 12.06.2021 (Kursnr. 9500.35)

Kurs 9500.35 vorbehalten für Teilnehmer*innen, welche bis 30.06.2021 aktualisieren müssen

Sa 28.08.2021 (Kursnr. 9500.36)

Sa 11.09.2021 (Kursnr. 9500.37)

Sa 18.09.2021 (Kursnr. 9500.38)

Sa 02.10.2021 (Kursnr. 9500.39)

Sa 06.11.2021 (Kursnr. 9500.40)

Sa 20.11.2021 (Kursnr. 9500.41)

Sa 04.12.2021 (Kursnr. 9500.42)

Bei Erstanmeldung bitte die letzte Strahlenschutzbescheinigung beifügen
Für Verpflegung in den Pausen ist gesorgt