Prof. Dr. Johan Wölber

Lebenslauf

  • 2007 Staatsexamen Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.

  • 2007 Assistenzzahnarzt in Praxis Dr. Wölber, Dr. Intrau, Meldorf

  • Seit 2007 Assistenzzahnarzt und Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Freiburg i. Br.

  • 2010 Promotion mit dem Titel „Evaluation zweier computergestützter Lernprogramme in der Parodontologie“

  • 2010 Oral-B blend-a-med Prophylaxepreis 2010 unter Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde

  • 2012 Curriculum „Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation“ (DGZH e.V.)

  • 2012 Mitarbeit beim Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog Zahnmedizin (NKLZ) der DGZMK/VHZMK im Bereich Prävention

  • 2013 Tagungsbestpreis der Jahrestagung des Arbeitskreises für Psychosomatik und Psychologie in der DGZMK (AKPP)

  • 2013 Early Career Excellence in Dental Education Award der European Association for Dental Education (ADEE)

  • 2014 Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät

  • 2015 Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät

  • 2016 Tagungsbestpreis der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung in der DGZMK

  • 2017 Habilitation im Fach Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

  • 2018 Lehrpreis der zahnmedizinischen Fakultät

  • 2018 Zusatzbezeichnung „Ernährungsmediziner (DAEM, DGEM)“

  • 2019 DGPARO Meridol Preis für die beste wissenschaftliche Publikation

  • 2020 Mitpreisträger Wrigleys Prophylaxe Preis

  • 2021 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Albert-Ludwigs-Universität