Abrechnung@home - dentale Abrechnung zum Feierabend

Abrechnung privater Leistungen mit der Gebührenordnung für Zahnärzte

Referentin: Helen Möhrke • Berlin
• Ausbildung zur ZFA
• Praxismanagerin
• Abrechnungsprüferin der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin
• Mitglied der Prüfungskommission der LZÄK Sachsen für Zahnmedizinische Verwaltungsassistenten (m/w/d)
• Seit 1995 deutschlandweite Referentin für zahnärztliche Abrechnung und Praxisorganisation

Zielgruppe: Zahnärzte und Mitarbeiter

Kursgebühr: 215,– €

Kursnummer: 5155.0

Kurspunkte: 8

Montag, 10.08.2020 bis Donnerstag, 13.08.2020, jeweils 18:30 - 20:00 Uhr

Zahnmedizin braucht Abrechnungskenntnisse, um den wirtschaftlichen Erfolg in der Praxis zu gewährleisten. Es gibt viele Seminare zu diesem Thema, aber oft fehlt es an der Zeit, ein Tagesseminar zu buchen. Wie wäre es, wenn wir uns am Abend kurz Zeit nehmen würden, das eine oder andere Thema zu besprechen?

Sie müssen nicht zu uns kommen - wir kommen zu Ihnen! In die Praxis oder nach Hause, das entscheiden Sie. Ein Zoom-Meeting macht es möglich. In kurzen Sequenzen gehen wir entspannt die einzelnen Fachgebiete der Zahnmedizin an. Von 18:30 bis 20:00 Uhr geht es gezielt an ein Thema heran - und zur Tagesschau haben Sie den Feierabend erreicht.

Die Abrechnung privater Leistungen nach der GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte) macht den Anfang im neuen Format:

„Abrechnung@home – dentale Abrechnung zum Feierabend“
Abrechnung privater Leistungen mit der Gebührenordnung für Zahnärzte

Teil 1: Spielregeln der Privatabrechnung - die Paragrafen der GOZ für mehr Sicherheit in der Abrechnung
Die Umsetzung einer Honorar orientierten Abrechnung ist mit der GOZ-Novelle eher schwerer als leichter geworden. Erstattungsprobleme unserer Patienten rauben oft viel Zeit und die Frage ist, ob man das nicht "abschaffen" kann. Und natürlich ist auch die Frage, ob man es schaffen kann, dass die Rechnungen gerne und schnell bezahlt werden. Wir werden die Fragen an unserem ersten Abend beantworten.

Teil 2: Der Beginn der Behandlung: Untersuchungen und Beratungen effizient berechnet
"Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne" - sagte Herrmann Hesse. Und ein guter Start ist auch bei zahnärztlicher Behandlung gefragt. Wenn Patienten intensiv untersucht werden, ergibt sich die Frage, ob verschiedene Untersuchungen auch auf der Rechnung miteinander kombiniert werden können. Das werden wir klären. Nach der Untersuchung ist vor der Beratung… und Beratungen in der Privatabrechnung haben es in sich! Dieser Abend beinhaltet auch einen Ausflug in die ärztliche Gebührenordnung.

Teil 3: Endodontie ist spannend - auch in der Abrechnung
Die moderne Endodontie kann Zähne erhalten, die früher hätten entfernt werden müssen. Das ist Zahnmedizin auf hohem Niveau. Kann man das nach der GOZ überhaupt abrechnen oder ist die Möglichkeit der Abrechnung schneller am Ende als die Therapie? Wir werden an unserem dritten Abend die Frage klären, ob es ein Abrechnungs-Leben nach der GOZ gibt.

Teil 4: Füllungstherapie - Alltagsleistungen sauber abgerechnet
Füllungstherapie ist das Alltagsgeschäft, denn Karies ist nicht auszurotten. Jede Praxis hat sie, jeder hat in diesem Bereich die häufigsten Fälle. Wäre es dann nicht konsequent, sich mit der Abrechnung dieser Leistungen besonders gut auszukennen? Wir werden an unserem vierten Abend prüfen, wie wir den wirtschaftlichen Erfolg in der Praxis mit Alltagsleistungen sichern können.

4 Termine – viel zu tun, aber noch lange nicht alles gesagt! Wenn es Ihnen gefallen hat, bieten wir gerne weitere Themen an. Das Angebot ist geeignet für das gesamte Praxisteam, Zahnärzte oder Mitarbeiter. Vorkenntnisse in der Abrechnung sind nicht erforderlich.

Sind Sie dabei? Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Systemvoraussetzungen:
Software:

• eine private E-Mail-Adresse für die Zusendung von Kursinformationen
• Zoom-Desktop-App oder Zoom-Mobile-App (https://zoom.us/support/download) – kein eigener Zoom-Account notwendig!
Hardware:
• ein internetfähiges Gerät (Laptop, PC, Tablet) mit funktionstüchtigen Lautsprechern (oder auch Kopfhörer/Headset)
• eine angeschlossene Webcam mit Mikrofon
Betriebssystem:
• Microsoft Windows 7 bis 10
• Mac OS X 10.9 (Mavericks) - macOS Catalina (10.15)
Internetverbindung:
• Computer: 1 MBit/s oder höher (Breitband empfohlen)
• Mobilgerät: 3G oder mehr

Flyer zum Kurs

Weitere Abrechnungsthemen sind in Planung

  • Chirurgie - abrechnungsfähige Leistungen erkennen, sichern und konsequent berechnen
  • Implantologie und Knochenmanagement - die wichtigsten Leistungen auf den Punkt gebracht
  • Zugriff auf die GOÄ: gewusst wie - gewusst was
  • ZE-Leistungen im Griff - für einen erfolgreichen Praxistag
  • Parodontologie in der Abrechnung - an alles gedacht?
  • Private Versicherungen und Beihilfe - muss man sich da auskennen?